Schkeuditz - einfach an- und aufkreuzen

Große Kreisstadt mit rund 18.000 EW (2008) auf 80,91 km²
Die drittgrößte Stadt des Landkreises liegt auf halbem Wege zwischen Leipzig im Südosten und Halle im Nordwesten.

981 wurde Schkeuditz erstmals urkundlich erwähnt als Scudici.
Wann erhielt Schkeuditz Stadtrechte?

Wachstumspotential wird durch die günstige Verkehrsanbindung (Schkeuditzer Kreuz) und den Flughafen Leipzig-Halle prognostiziert. Ein bedeutendes Betonwerk besteht auch am Ort.

sehenswerte Altstadt

[M] Marktplatz
[R] Rathaus Friedrich-Ebert-Straße, nördlich davon der Stadtpark, Bahnhof, Flughafen


Sehenswertes und Markantes in der Innenstadt von Schkeuditz

[1] Astronomisches Zentrum
[2] Kirche St. Albani
[3] Kulturhaus
[4] Art Kapelle und Park
[5] Alte Post


Schkeuditz, Wasserturm von 1909 © steschum

Die Wasserturmstraße östlich der Kernstadt führt zum imposanten Wasserturm (1909)


Glesien

Musterhäuser sind nur Muster. Inventar und hochbeinige Beraterin werden nicht mit gekauft, sind aber im Preis enthalten.

event

?

persönlich

?

Ortsteile/Eingemeindung
Lage einiger Ortsteile von Bad Düben

Dölzig, Freiroda, Glesien, Hayna, Radefeld, Wehlitz, Wolteritz