Thalheim

Thalheim von der westlichen Anhöhe aus gesehen

Thalheim City ist die Stadt der drei Tannen (Wappen) und vieler Schwestern. Wie sie entstand, zeigt ein Wandgemälde im Rathaussaal recht deutlich.

Die Entwicklung vom Bauerndorf zu Handwerk und Industrie (Esda-Werk) und nun - in den 1990ern postuliert - zur multifunktionalen Stadt vollzieht sich. Was immer das auch bedeutet.

Sportlich feierte die Stadt immer wieder beachtliche Erfolge. Welches war der letzte?

sehenswert

[M] Thalheim hat keinen expliziten Marktplatz mehr - wo ist der geblieben?
[B] Bahnhof Untere Bahnhofstr.

Thalheim im Erzgebirge - Stadtplan mit Sehenwürdigkeiten in der Innenstadt

[1] Wiesenmühle - technisches Denkmal und Pension am Mühlgraben, Chemnitzer Straße 48
[2] Festplatz am Richter-Müller-Teich
[3] Sportlerheim am Sportplatz, Stollberger Str.


Die Wiesenmühle ist Pension, Gaststätte und lebendiges Museum. Denn die Wassermühle funktionietrt noch.

gewandert

Hinter dem Festplatz weiter die Stadtbadstraße aufwärts zum Vereinshaus, Waldstadion, Erzgebirgsbad (Freibad), Campingplatz, Waldcampingplatz, Sportpark am Berghausweg, am Bachtümpel das Berghaus, der Aufschluss(?) am Wille Gottes Schacht und dann auf schönen Waldwegen in de Schwammeln giehe.