Bad Muskau / Mužakow

Städtchen mit 3.845 (2010) auf 15,35 km² in 110m ü.NN. am Grenzfluß (Lausitzer) Neiße;

Landespolitisch zur Oberlausitz gehörend, zählt Muskau geografisch und mental bereits zur Niederlausitz, in der sich auch der Spreewald befindet.

1249 wurde Muskau erstmals urkundlich erwähnt.
1452 Stadtrechte durch Wenzel von Biberstein verliehen

Bad Muskau, Eingang zum Fürst-Pückler-Park Bad Muskau an der Neiße
besuchenswert