Land berühmter Bullen

 

Dietramszell

Gemeinde mit rund 5.300 EW (2012)
aus einer einsamen Zelle in tief finsterem Tal, in die sich ein Mönch 1102 verzog ohne forthin Steuern zu zahlen, dafür aber fromm zu leben, wuchs ein Kloster, zu dem 1729/41 eine Kirche kam, in die Johann Baptist Zimmermann viel Licht brachte. Vorbei mit der Einsamkeit.

Jachenau

Gemeinde mit rund 850 EW (2012)
Wer eine noch ursprüngliche alpenländische Tallandschaft mit Weilern kennen lernen will, begebe sich in die Jachenau, in das Tal der Jachen, die vom Walchensee aus südlich der Benediktenwand in Richtung Lenggries fließt und dort in die Isar mündet.

Lenggries

Gemeinde mit rund 9.600 EW (2012)

Lenggries, auf dem Brauneck Oberbayern © Uwe Lütjohann

Lenggries, auf dem Brauneck


Münsing

Gemeinde mit rund 4.200 EW (2012) am Ostufer des Starnberger Sees. Im Ortsteil Ammerland, wo einst zumeist Fischer und Bauern wohnten, sieht man längst Künstlern und Literaten in Villen und Höfen wohnen und arbeiten. Kasperl Larifari kam hier sogar zur Welt.

Städte und Gemeinden im Kreis / EW geschätzt
Bad Toelz Bad Heilbrunn 3.700, Bichl 2.100, Benediktbeuren Egling b.Wolfratsh. 5.300, Dietramszell Eurasburg b.Wolfratsh. 4.300, Gaißach 3.000, Greiling 1.400, Geretsried Icking 3.600, Jachenau, Königsdorf 3.000, Lenggries Kochel am See, Münsing Reichersbeuern 2.200, Sachsenkam 1.300, Schlehdorf 1.200, Wackersberg 3.400,Walchensee Wolfratshausen